Reiseplanung: Lissabon Trip

Am Donnerstag starte ich meinen ersten Trip in diesem Jahr – nach Lissabon! Ich freue mich schon sehr darauf. Vier Tage lang unbeschwerte Zeit mit zwei guten Freundinnen. Wir werden die portugiesische Metropole erkunden, lecker Essen und uns in das Nachtleben stürzen – ein guter Plan wie ich finde.

Da ich häufig gefragt werde wie ich es schaffe so viel zu reisen, da reisen ja bekanntlich sehr teuer ist, möchte ich euch in diesem Artikel nicht nur von meiner Vorfreude auf Lissabon sondern auch von der Planung des Low – Budget Trips erzählen.

Vor vier Monaten, bei einem Essen mit meinen ebenso reisebegeisterten Freundinnen haben wir festgestellt dass noch keiner von uns je in Portugal war – also haben wir nach Flügen geschaut. Bei Ryan Air haben wir einen Hin – Rückflug für 50 € im Januar gefunden und direkt gebucht.

Wie findet man so günstige Flüge?

  • Die meisten Länder haben eine Reisesaison in der die Preise deutlich teuer sind. Diese hängt sowohl vom Wetter/ der Jahreszeit und auch von den Ferien ab. Außerhalb der Saison sind die Preise viel günstiger.
  • Es empfiehlt sich fast immer innerhalb der Woche zu fliegen, da die Preise an Wochenenden teuer sind. Wenn man also von Donnerstag bis Montag fliegt wird’s günstiger.
  • Erst nach Angeboten suchen – dann Urlaub einreichen. Wenn man bei der Arbeit relativ flexibel ist empfiehlt es sich immer erst nach günstigen Flügen zu schauen und dann den Urlaub dazu passend einzureichen. Wenn der zeitliche Rahmen begrenzt ist – findet man oft nichts Passendes.
  • Preisvergleich – ganz klar 🙂 Meist schaue ich erst bei Vergleichsseiten und buche den Flug dann aber direkt bei der Airline. Das ist zum einen unkomplizierter und oft spart man dabei auch noch ein paar Euro.
  • Für beruflich sehr flexible empfiehlt sich auch regelmäßig auf der Seite „Urlaubs-Piraten“ zu schauen – die haben sehr günstige Flugangebote.

Hostel oder Hotel?

Das ist natürlich Geschmackssache und kommt auch immer darauf an mit wem und warum man irgendwo hinreist. Wir haben uns in Lissabon für ein Hostel im Stadtzentrum entschieden. Für 17,50 € pro Person/ pro Nacht bekommen wir ein Dreibettzimmer mit eigenem Bad, Frühstück und kostenlosem W-Lan. Ein super Kurs für eine europäische Metropole.

Meine Auswahlkriterien für Hostels:

  • Privat Room mit eigenem Bad – fast alle Hostels bieten auch Einzel, Zwei- und Dreibettzimmer an. Mir persönlich ist das sehr wichtig. Natürlich ist ein Bett im Schlafsaal deutlich günstiger – aber mittlerweile reicht mir die Privatsphäre dort nicht aus.
  • Der Preis: In Europa kostet ein Bett in Privat Room im Hostel pro Person zwischen 15,- und 25,- € pro Nacht. In Asien und Afrika (je nach Region) ist es deutlich günstiger – zwischen 5,- und 15,- € zahlt man dort pro Nase und Nacht.
    Frühstück? Meistens ist Frühstück inklusive – bei einem Vergleich schaue ich auch darauf immer.
  • Bewertungen – sind immer etwas schwierig und für mich nicht 100% ausschlaggebend. Sie sind halt aus der subjektiven Wahrnehmung formuliert. Ein Hostel kann oft was Sauberkeit und die Einrichtung angeht nicht ganz mit Hotels mithalten – wenn darüber gemotzt wird nehme ich das also nicht ganz so ernst. Worauf ich bei den Bewertungen schaue ist die „Sicherheit im Hostel“ und die Atmosphäre.
  • Lage – mir ist es bei einem Städtetrip wichtig im Zentrum zu sein. Dafür zahle ich gerne ein paar Euro mehr, habe dann aber kurze Wege und spare mir die Metro und das Taxi.
  • W-Lan haben fast alle Hostels kostenlos – mir ist das sehr wichtig, da ich abends meistens die Fotos vom Tag in einer Cloud sichere und natürlich um auf langen Reisen gelegentlich per Facebook und WhatsApp mit Freunden und meiner Familie schreiben zu können.

Für die Suche und Buchung des Zimmers nutze ich eigentlich immer Hostelworld und gleiche die Bewertungen bei Tripadvisor ab. Flug und Unterkunft buche ich meistens getrennt, da es günstiger ist. Der Trip nach Lissabon ab Hamburg kostet mit Flug und Hostel inklusive Frühstück 120 € für vier Nächte – ein Reiseschnäppchen also.

Jetzt brauche ich nur noch packen und freue mich auf ein paar schöne Tage 🙂

Hier mein Reisebericht zu den Highlights in Lissabon: Städtetrip nach Lissabon | Die Highlights

Ihr habt Fragen, Lob, Kritik oder Anregungen?
Dann schreibt mir – gerne per Mail, Facebook oder hinterlasst einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s